• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Seychellen- Inselhopping
24 Mai 2019 07:51 #557256
  • fiedlix
  • fiedlixs Avatar
  • Beiträge: 239
  • Dank erhalten: 227
  • fiedlix am 24 Mai 2019 07:51
  • fiedlixs Avatar
Superfanti schrieb:
Guten Abend;-),

Vielen lieben Dank für eure Antworten. Sehr lustig- eine Freundin von mir ist totaler La Digue Fan, mein Arbeitskollege Praslin Fan- ja die Geschmäcker sind wohl- zum Glück- verschieden.
LG Silke

Guten Morgen,

:laugh: so ist es meistens. Auch hier innerhalb der Familie B) Wir waren bisher dreimal auf den Seychellen und ich denke jede der drei Hauptinseln hat ihren Charme. Allerdings finde ich, dass LaDigue seinen Charme mit den Jahren immer mehr verloren hat, weil halt auch dort immer mehr gebaut wurde. Die Zeit der fast autofreien Insel ist leider auch vorbei. Dennoch eine ganz wunderbare Insel, wie eben auch Praslin oder Mahe. Man muss seine Lieblingsinsel dort selber finden und das geht wahrscheinlich nur, wenn man auf jeder etwas Zeit mitbringt.
Wir sind damals von Mahe nach Praslin geflogen und von Praslin mit dem Boot nach LaDigue übergesetzt. Eine Katamaranfahrt hatten wir auch, aber leider nur einen Tagesausflug.

Viel Spaß beim Planen, Vorfreude ist ja so was Schönes !
Menschen, mit denen man lachen und weinen kann, sind die Menschen, die das Leben ausmachen.
Letzte Änderung: 24 Mai 2019 07:51 von fiedlix.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Superfanti
16 Jul 2019 16:07 #562006
  • Superfanti
  • Superfantis Avatar
  • Beiträge: 239
  • Dank erhalten: 704
  • Superfanti am 16 Jul 2019 16:07
  • Superfantis Avatar
Hallo zusammen,,

ich habe es zugegebenermaßen leider nicht mehr geschafft, mich zu melden- Urlaubsplanungen, Urlaube und vor allem Arbeitsstress haben ihr übriges getan. Sorry nochmal! Ich habe mich jetzt dank unzähliger Reiseführer aus der Bibliothek eingelesen und bin nimmer ganz so grün hinter den Ohren.

Danke nochmals an euch alle für eure tollen Tips. Ich habe mich bei der Planung jetzt auch daran orientiert, habe hier und da ein stornierbares Appartement wieder umgetauscht und habe auf die Erreichbarkeit geachtet. Ich habe jetzt doch noch ein paar Fragen und habe diese in dem ganzen Text jetzt lieber "fett" gemacht.

Letztendlich haben wir nun einen Direktflug nach Mahe gegen Mitte September gebucht und verbringen dort im Süden die ersten 2 Tage mit Auto.

Dann fliegen wir auf für 4, 5 Tage nach Praslin, da ich die Seychellen mal von oben sehen wollte und wir noch nie in so einer Minimaschine geflogen sind. Wir haben uns jetzt erstmal dort gegen ein Auto entschieden, da wir in der Nähe der Fähre wohnen und von dort wohl in alle Richtungen mit dem Bus loskommen. Falls wir merken, dass ein Auto doch gut wäre, buchen wir kurzfristig eines.
.
Hier haben wir neben den diversen Stränden natürlich auch Wanderungen geplant:
1. Salazie Track und /Pasquiere Track
2. Wanderung durch das Vallee de Mai Rundweg ab Parkeingang
3. Wanderung von der Anse Lazio zur Anse Georgette
4. Wanderung von der Anse Marie Louise zum Fond Ferdinand mit Seychellencocusnussbäume

Lohnen sich die Bootsausflüge nach Curieuse, Cousin bzw. Aride Gibt es da Kombitouren? Habt ihr Empfehlungen??

Dann haben wir 4,5 Tage für La Digue zum Ausspannen und ein Hotel direkt am Meer. Ich bin gespannt, ob wir letztendlich auf dieser Miniinsel dann nicht doch den Koller bekommen, aber ich vertraue meiner schwärmenden Freundin;-).

Neben dem Besuch der Strände wandern wir:
1. Weg: La reunion- La Passe- -Anse severe- Anse patates- Anse Fourmis- Anse Cocos- Petite Anse- Grande Anse- Reunion.
2. Weg: La reunion- belle Vue- Nid d´aigle- La Passe

Lohnt sich der Besuch von Vev Special Reserve bzw. L Union estate?
Lohnen sich Bootsausflüge nach Grande Soeur, Petite Soeur bzw. Coco Island? Empfehlungen von Trips oder Favoriten?


Wir fahren dann mit der Fähre für 3,5 Tage nach Mahe - Beau Vallon. Dort werden wir wieder mit dem Auto die Schönheit der Insel entdecken.
Geplant auf Mahe sind prinzipiell die Strände anzufahren, Victoria mit dem National Botanucal Garden und dem Markt zu besichtigen, die Tea factory, den Jardin du Roi
Fahren wollen wir die spektakuläre 14km Passtrasse Sans Souci Road sowie die alte Küstenstrasse.

Ich habe folgende Wandervorschläge aus Reiseführern:abnotiert:
1. Danzille zur Anse major:
2. zu den 3 Freres: (
3 zu Coppolia
4. zur Montagne Brulee:
5. Morne Blanc (
Lohnt sich der Schnorchel- Schiffsausflug zum Sainte Anne Marie Nationalpark bzw. nach Baie Ternay. Habt ihr evt. auch dafür Empfehlungen?

Dankbar wäre ich auch für Restauranttips und Einkehrmöglichkeiten bzw. wenn ihr manche Wanderungen Schwachsinn fändet oder bessere Alternativen habt. Ansonten natürlich auch für jeden anderen Insidertip.

Letztendlich sind die Touren ja überschubar, so dass man hinterher noch gemütlich an den Strand kann.

Wie schrieb ich letzt selbst- Relax;-). Letztendlich lassen wir mal alles auf uns zukommen und sehen, ob wir das alles machen oder doch nur rumfaulen;-). Wir werden auch sicherlich nicht alle Bootstrips machen, aber wenn wirklich etwas heausragend ist- bin ich gerne. für Empfehlungen zu haben. ;-)

Vielen Dank vorab und ich freue mich schon dolle auf den Urlaub, Silke
Mein Ersttäter- Reisebericht Namibia 2018
www.namibia-forum.ch...rsttaeter-runde.html

Ein kleiner Auszug bereister Reiseziele:
Liparische Inseln - Madeira - Azoren - Schottland - Island - Neuseeland -Australien- Singapur - Namibia -Gambia - La Réunion- Mauritius - Seychellen -
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2