THEMA: Namibia "verfrüht" trotz Cov19 bereisen, Erfahrung
16 Sep 2020 09:21 #594828
  • Farbenwunder
  • Farbenwunders Avatar
  • Beiträge: 48
  • Dank erhalten: 10
  • Farbenwunder am 16 Sep 2020 09:21
  • Farbenwunders Avatar
Hallo zusammen,

damit der Namibia Corona Thread nicht weiter zweckentfremdet wird, und es scheinbar immer mehr
Forumsmitglieder gibt, die Mitte September Anfang Oktober das kühne Vorhaben planen, eine Nam. Reise anzutreten, eröffne ich speziell für dieses Anliegen einen neuen Thread.
- Wann ist eure Reise geplant?
- Wie ist der aktuelle Stand eurer Buchung?
- Welche Reiseart habt ihr gewählt, mit oder ohne Veranstalter, Camp oder Lodge, Auto oder keines?
- Auf welche Hürden seid ihr dabei gestoßen, wo gibt es heiße Tipps aus den Erfahrungen?
- Was muss man zu welchem Datum beachten?
- Welche Fluggesellschaft verwendet ihr usw usw.

Hintergrund ist, dass ich nun auch so dumm war, die eigentlich schon niedergelegte Planung für dieses Jahr wieder aufzunehmen.
Bevor ihr mich dafür verurteilt, bitte bleibt fair und am Thema orientiert. Nicht jeder hat die gleichen Voraussetzungen oder eine Wahl.

Meine aktuelle Situation / Zwickmühle:
Ich bin durch die Thomas Cook Pleite an einen Gutschein in Höhe von 2400 Euro bei Condor gebunden, den ich bis März 2021 verbraucht haben muss. Ich habe bei meinem Arbeitgeber bereits 3x den Urlaub nach hinten geschoben, mehr ist nicht drin. Außerdem habe ich bis März keine Zeit mehr für Nam. Somit stehe ich vor der Situation, entweder mache ich das jetzt, oder ich verliere meinen bezahlten Betrag.

Die erste Hürde war: Gilt dieser Gutschein auch für die Partner Airline von Condor, Air Namibia?
Antwort: Ja. Man muss aber dazu die Buchung über die Condor Seite ausführen.
Da ich die Hoffnung habe und die Tendenz sehe, dass sich die Situation in Namibia weiter entspannt, habe ich nun die Augen zu gemacht und einfach diesen Flug bei Air Namibia (die ja insolvent ist) gebucht.
04.10 - 21.10 ist der Reisezeitraum.
Es liegt nun nicht mehr in meiner Macht.

Der Mietwagen bei SRC ist noch Aktiv, genauso wie eine Campsite Buchung bei Mt. Etjo.
Die Route muss ich komplett vereinfachen und im Kopf so planen, dass ich möglichst die ersten sieben Tage an einem Punkt verbringe, der ideale Voraussetzungen für einen EVENTUELLEN Covid Test hat.

Ansonsten unternehme ich den Rest sehr kurzfristig. Ich warte nun erstmal auf weitere Nachrichten aus Namibia, insbesondere auf den 18. Botschaft schreibe ich auch nicht an, da ich hoffe das das demnächst weg fällt.

Mir ist bewusst, wenn Air Namibia bis dahin pleite ist, dann ist vermutlich mein Gutschein endgültig futsch. Aber ich hatte auch keine andere Wahl mehr.
Ich halte euch auf dem Laufenden, und hoffe das dieser Thread den ganzen Pionieren hilft, die in dieser unübersichtlichen Zeit den Versuch wagen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Sep 2020 09:46 #594829
  • PR
  • PRs Avatar
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 24
  • PR am 16 Sep 2020 09:46
  • PRs Avatar
Hallo Farbenwunder,

willkommen im Club. ;-)

- Wann ist eure Reise geplant? --> Abflug 24.09, Rückflug 16.10.
- Wie ist der aktuelle Stand eurer Buchung? --> Flüge, Mietwagen und fast alle Camps (außer die vom NWR; da man da sofort zahlen muss, warte ich damit noch, bis Namibia endgültig aufmacht (oder halt nicht)) sind gebucht.
- Welche Reiseart habt ihr gewählt, mit oder ohne Veranstalter, Camp oder Lodge, Auto oder keines? --> Ohne Veranstalter, alles direkt gebucht. Wir haben ein Auto mit Dachzelt. Wir werden hauptsächlich campen, nur in oder in der Nähe "größerer" Städte haben wir Lodges bzw. Hotels gebucht.
- Auf welche Hürden seid ihr dabei gestoßen, wo gibt es heiße Tipps aus den Erfahrungen? --> da solltest du dir nochmal den Thread "Corona Namibia" zu Gemüte führen. Da findest du einen bunten Blumenstrauß aus Hürden, die sich regelmäßig ändern. ;-)
- Was muss man zu welchem Datum beachten? --> siehe wie vor. Verfolge einfach die Quellen, die Christian regelmäßig in den o.g. Thread einstellt. Bis zu deiner Abreise kann sich ja auch noch einiges tun. Nach meinem Verständnis ist das nächste "heiße" Datum Ende dieser Woche, wenn der Ausnahmezustand ausläuft.
- Welche Fluggesellschaft verwendet ihr usw usw. --> Lufthansa (durchgeführt durch Brussels Airlines)

Schöne Grüße
Philipp
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Sep 2020 10:41 #594832
  • Daniel87
  • Daniel87s Avatar
  • Beiträge: 87
  • Dank erhalten: 4
  • Daniel87 am 16 Sep 2020 10:41
  • Daniel87s Avatar
Hallo Farbenwunder,

unsere Reise ist auch für den Oktober geplant. Der Abflug wurde vom 08. auf den 09. Oktober verschoben. Rückflug ist am 28. Oktober, beides mit Quatar Airways über Doha.
Hier fällt leider die geplante erste Übernachtung in Windhuk weg und wir müssten am Ankunftstag noch bis zur Bagatelle Game Ranch fahren. Haltet ihr das generell für möglich?

Wir haben bereits letztes Jahr alles fest gebucht und reisen überwiegend mit Dachzelt. Nur 3 Übernachtungen haben wir zusammen mit den Flügen über ein Reisebüro gebucht, den Rest alles direkt in Namibia.
Das Problem ist, dass nicht alle unsere Unterkünfte auf der veröffentlichten Liste der zertifizierten Unterkünfte stehen. Auf Nachfrage haben die Unterkünfte bestätigt, dass es entweder bereits eine mündliche Zusage gibt und Sie noch auf das Zertifikat warten oder dass der Prüfer noch nicht da war.

Viele Grüße
Daniel :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Sep 2020 10:52 #594833
  • boris
  • boriss Avatar
  • Beiträge: 1529
  • Dank erhalten: 438
  • boris am 16 Sep 2020 10:52
  • boriss Avatar
Hallo Daniel,
Die Fahrt bis Bagatelle ist m.E. Nicht möglich. Rechnet 1 1/2 Stunden für die Einreise, 2!Stunden bis ihr den Camper übernommen habt und dann müsst ihr als Camper ja noch einkaufen. Ihr kämet so gegen 16 Uhr los. Und das nach einem Nachtflug! Auch wenn’s schwerfällt, die Übernachtung würde ich sausen lassen.

Gruß Boris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mustang05, Sasa, Daniel87
16 Sep 2020 11:10 #594835
  • Daniel87
  • Daniel87s Avatar
  • Beiträge: 87
  • Dank erhalten: 4
  • Daniel87 am 16 Sep 2020 10:41
  • Daniel87s Avatar
Hallo Boris,
danke für deine Meinung. Ich glaube auch, dass es sehr stressig wird. Wir müssten dann leider den ganzen Verlauf verschieben. Und das in Zeiten wo man noch nicht einmal sagen kann ob man gewisse Unterkünfte zu der Zeit überhaupt buchen kann. :(
Wir haben den Wagen bei Safari Car Rental gebucht und die Überlegung ist, auch wenn es stressig wird ist die Überlegung nach der Fahrzeugübernahme direkt loszufahren und die nötigsten Einkäufe die wir für 2 Tage auf Bagatelle brauchen in Mariental oder Rehoboth zu kaufen. Den Großeinkauf würden wir dann nach Bagatelle in Mariental machen. Wir haben auf Bagatelle bereits einige Aktivitäten gebucht. Darunter auch ein Abendessen am Ankunftstag, wir müssten also dort dann nicht auch gleich noch selbst kochen.

Gruß Daniel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Sep 2020 11:28 #594836
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Online
  • Beiträge: 7627
  • Dank erhalten: 5793
  • Logi am 16 Sep 2020 11:28
  • Logis Avatar
Daniel87 schrieb:
Wir haben den Wagen bei Safari Car Rental gebucht und die Überlegung ist, auch wenn es stressig wird ist die Überlegung nach der Fahrzeugübernahme direkt loszufahren...

Hallo Daniel,

um Euch die Entscheidung etwas zu erleichtern, möchte ich an das Nachtfahrverbot der meisten Leihwagenvermieter erinnern. Für den Fall, dass Ihr etwas mehr auf das Gaspedal drücken möchtet, um wieder Zeit gutzumachen, sei ebenfalls noch auf das eingebaute Trackingsystem hingewiesen. Vincent (SCR) weiß genau, wo Ihr mit dem Wagen unterwegs seid und was Ihr damit macht. ;)
Mit der Unterschrift vor Ort erkennt Ihr die Bedingungen an und bei Verstoß entfällt der Versicherungsschutz, was unter Umständen teuer werden kann.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: buma, freshy, Mustang05, Sasa, Daniel87