THEMA: GESUCHT: Bilder aus dem Etosha - Hartmanns Zebras
22 Mär 2020 19:33 #583755
  • Blende18.2
  • Blende18.2s Avatar
  • Beiträge: 607
  • Dank erhalten: 1981
  • Blende18.2 am 22 Mär 2020 19:33
  • Blende18.2s Avatar
Hallo zusammen,

ich bin mir sicher, dass viele von euch die Aushänge an den Etosha-Gates kennen, wo nach Fotos der Hartmanns Zebras gefragt wird für ein Research-Projekt, dass seit 2012 die Bestände und Wanderungen der Zebras im Etosha verfolgt.

Hier bitte ich euch um Mithilfe. B)

Das Projekt wurde gestartet von Morris Gosling und er arbeitet mit dem "Ministry of Enviroment and Tourism" zusammen.

Ich wurde von ihm auf FLICKR angeschrieben, als er dort meine Fotos aus 2017 entdeckt hatte, die er direkt in sein Projekt hat einfliessen lassen. Natürlich kam die Frage auf, ob ich nicht mehr Fotos hätte. Habe ich nicht, aber nachdem ich jetzt weiß, dass diese Aushänge dort nicht einfach nur vergessen wurden, habe ich ihm versprochen mal hier nachzufragen, ob nicht jemand aktuelle Fotos hat oder welche der letzten Jahre noch findet und beisteuern möchte. :)

Wer Lust hat und sich etwas die Zeit vertreiben möchte im Moment... wäre schön, wenn ihr hier eure Fotos posten könntet. Ich gebe ihm die dann weiter und gebe natürlich gerne Infos zu den Tieren zurück, sollte ich welche bekommen.

Die Fotos würde ich sichern und in einem separatem Album bei FLICKR veröffentlichen, da ich dort Kontakt zu ihm habe und er Infos zu den Tieren dort direkt posten kann. Gerne auch kurze PN, dann gebe ich euch meine Mail, wenn ihr Fotos schicken wollt. Ich komme aber mit geposteten Bildern hier gut zurecht.


Am besten mit...
#1 Angabe zum Jahr, wann die Aufnahme gemacht wurde
#2 falls man es noch weiß und zuordnen kann, der grobe Ort wo im Etosha das Bild gemacht wurde
#3 Optimal sind Bilder, die die rechte Seite des Zebras zeigen. Anhand dieser Seite wurden die Zebras katalogisiert


Wie unterscheide ich die Zebras überhaupt?

Es gibt 2 Arten von Zebras im Etosha. Das Burchell's Zebra und die Hartmanns Zebras (auch Mountain Zebras genannt).
Den Hartmanns fehlen die helleren(eher braunen) Zwischenstriche am Hintern und sie sind etwas gedrungener als die Burchell's. Da die Zebras sich mischen und man durchaus in Herden einzelne Hartmann's finden kann, muss man auch in den Bildern mehrerer Zebras genauer gucken.

Anbei mal ein paar Beispiele dazu und ganz unten der Original Aushang.

Das ist eine optimale Aufnahme, Zebra von rechts und man sieht gut die etwas gedrungene Form und fehlenden Zwischenstreifen am Poppes. Morris konnte es identifizieren als ETR397m und hat mich auf die großen Narben an der Flanke hingewiesen, die sehr wahrscheinlich von einem Löwenangriff stammen. Ich hatte diese Narben nie bemerkt, sehr cool. :ohmy: B)


Jetzt mal eine Herde. Es sind fast alles Burchell's, aber das dritte von links ist ein Hartmanns und da auch hier die rechte Seite wenigestens etwas zu sehen ist konnte Morris das Zebra identifizieren. Es handelt sich um ETR275f, also eine Stute, die er das erste Mal direkt 2012, zum Start seines Projektes fotografieren konnte. :)



Das ist der Original-Aushang.




Freue mich auf Eure Beiträge.


Lieben Gruß,
Robin
Letzte Änderung: 22 Mär 2020 19:35 von Blende18.2.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: @Zugvogel, sphinx, earl of hennsewilre
22 Mär 2020 19:38 #583756
  • sphinx
  • sphinxs Avatar
  • Beiträge: 1207
  • Dank erhalten: 3313
  • sphinx am 22 Mär 2020 19:38
  • sphinxs Avatar
Lieber Robin
das war mir entgangen. Eine tolle Beschäftigung für mich, die Fotos zu Screenings. Jetzt gibt es erst einmal Kaiserschmarrn, danach setze ich mich gleich an den Computer.
Liebe Grüße
Elisabeth
P.S. Schreib mal an Deinem Bericht weiter :whistle:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Blende18.2
22 Mär 2020 19:41 #583757
  • Blende18.2
  • Blende18.2s Avatar
  • Beiträge: 607
  • Dank erhalten: 1981
  • Blende18.2 am 22 Mär 2020 19:33
  • Blende18.2s Avatar
sphinx schrieb:
P.S. Schreib mal an Deinem Bericht weiter :whistle:

Bin doch dabei. Habe letzte Woche einen Teil eingestellt und ein neues Video von Mara hochgeladen. :P
Die letzte Woche war dann etwas stressiger im Job als gedacht, jetzt muss erst etwas Ruhe einkehren, aber ich bin schon dran.

Freue mich das du mitmachen willst! B)


Gruß,
Robin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Mär 2020 20:18 #583765
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 22483
  • Dank erhalten: 16242
  • travelNAMIBIA am 22 Mär 2020 20:18
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hier dazu die offizielle Website:
www.nnf.org.na/index...untain-zebra-project (unter "Terrestrial Species Research")
und natürlich die FB-Seite nochmal (steht auch unten im Brief): www.facebook.com/EtoshaHMZ

Viele Grüße
Christian
COVID19 in Namibia
24.–26. Juli 2020 und 18.–28. August nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, sphinx, Blende18.2
22 Mär 2020 21:09 #583771
  • sphinx
  • sphinxs Avatar
  • Beiträge: 1207
  • Dank erhalten: 3313
  • sphinx am 22 Mär 2020 19:38
  • sphinxs Avatar
Hab jetzt unsere Originalfotos durchforstet. Schade, dass wir vor Ort nichts davon wussten. Wir haben damals sehr viele Bergzebras gesehen, aber wir zählen keine Tiere :P (Nachtrag: nicht das ich hier missverstanden werde, ich finde das bei Dir Robin und Mara, witzig und sympatisch), und fotografieren auch nicht alle :lol: .
Ich hoffe, ich habe keine doppelten gepostet, bin zu ungeduldig, als zu versuchen die Tiere zu vergleichen.

alle Fotos vom 25.04.2016

Kurz hinterm Galton Gate 9:50



Renostervlei 10:20





Rateldraft 11:50





Dolomietpunt 15:10



Klippan 16:44

Letzte Änderung: 23 Mär 2020 09:53 von sphinx. Begründung: Nachtrag
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Blende18.2
25 Mär 2020 20:32 #584254
  • Blende18.2
  • Blende18.2s Avatar
  • Beiträge: 607
  • Dank erhalten: 1981
  • Blende18.2 am 22 Mär 2020 19:33
  • Blende18.2s Avatar
sphinx schrieb:
Hab jetzt unsere Originalfotos durchforstet. Schade, dass wir vor Ort nichts davon wussten. Wir haben damals sehr viele Bergzebras gesehen, aber wir zählen keine Tiere :P (Nachtrag: nicht das ich hier missverstanden werde, ich finde das bei Dir Robin und Mara, witzig und sympatisch), und fotografieren auch nicht alle :lol: .
Ich hoffe, ich habe keine doppelten gepostet, bin zu ungeduldig, als zu versuchen die Tiere zu vergleichen.

:cheer:

Das sortieren soll er mal selber machen. Ich habe die Bilder jetzt für ihn mal hochgeladen. Bin gespannt ob er die Tiere erkennt und etwas dazu sagen kann. B)


@all
Bei so vielen Etosha Reisen in den letzten Jahren kann das doch nicht alles gewesen sein.


Gruß,
Robin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.