THEMA: Friedhöfe im Auob-Tal
30 Nov 2019 18:38 #574180
  • solitaire
  • solitaires Avatar
  • Beiträge: 1151
  • Dank erhalten: 205
  • solitaire am 30 Nov 2019 18:38
  • solitaires Avatar
Hallo liebe Formis,
sind euch schon mal die kleinen Familien-Friedhöfe an der C1 im Auob-Tal südlich von Gochas aufgefallen? Kann mir da jemand Näheres dazu erzählen? Ich nehme an, das sind eingewanderte Familie, da die Namen holländisch klingen. Manche sind alt und schon verfallen bzw. zugewachsen, manche allerdings noch mit relativ neuen Grabsteinen.
Darf man in Namibia auf seinem eigenen Grund und Boden beerdigt werden?

Liebe Grüße
Solitaire
Namibia November 2007
Namibia Dezember 2011
Namibia Oktober 2016
Namibia/Südafrika Dezember 2018
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Nov 2019 18:49 #574182
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 6635
  • Dank erhalten: 4810
  • Logi am 30 Nov 2019 18:49
  • Logis Avatar
Meinst Du diese hier?

www.graves-at-eggsa....hp?g2_itemId=3805844

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Nov 2019 18:55 #574183
  • solitaire
  • solitaires Avatar
  • Beiträge: 1151
  • Dank erhalten: 205
  • solitaire am 30 Nov 2019 18:38
  • solitaires Avatar
Nein, es sind Mini-Friedhöfe, nur ein paar Grabsteine und jeweils der gleiche Familienname. Ich hoffe, das ist jetzt nicht pietätlos, wenn ich diese Bilder rein stelle. Mich hat das sehr berührt und ich hätte gerne mehr darüber erfahren.


Namibia November 2007
Namibia Dezember 2011
Namibia Oktober 2016
Namibia/Südafrika Dezember 2018
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
30 Nov 2019 18:56 #574184
  • solitaire
  • solitaires Avatar
  • Beiträge: 1151
  • Dank erhalten: 205
  • solitaire am 30 Nov 2019 18:38
  • solitaires Avatar
Sorry, ich hab mich vorhin vertippt. C15 nicht C1.
Namibia November 2007
Namibia Dezember 2011
Namibia Oktober 2016
Namibia/Südafrika Dezember 2018
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Nov 2019 20:04 #574189
  • Achdoch
  • Achdochs Avatar
  • Beiträge: 82
  • Dank erhalten: 35
  • Achdoch am 30 Nov 2019 20:04
  • Achdochs Avatar
Hallo,
ja in Namibia ist es erlaubt Beerdigungen auf dem eigenen Grundstück vorzunehmen. Zumindest auf Farmen.
Man findet sie eigentlich recht oft in Namibia, aber auch in Südafrika.
Zim Beispiel auf Weavers Rock nahe Otjiwarongo ist auch der Familienfriedhof direkt am Weg zum Campingplatz. Oder Trans Kalahari Inn, da ist die ehemalige Besitzerin direkt an der Campsite beerdigt. In Städten werden in der Regel Beerdigungen auf Friedhöfen durchgeführt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: solitaire, Logi
01 Dez 2019 09:06 #574201
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21238
  • Dank erhalten: 14418
  • travelNAMIBIA am 01 Dez 2019 09:06
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Solitaire.
Darf man in Namibia auf seinem eigenen Grund und Boden beerdigt werden?
traditionell gibt es auf fast jeder Farm im Land Familienfriedhöfe. Bekannt ist z. B. der von Familie Hester auf Helmeringhausen.

Viele Grüße
Christian
10. Dezember 2019 bis 15. Januar 2020 kaum im Forum aktiv.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: solitaire