THEMA: "Wüsten"elefant tötet Touristen im Huab
08 Nov 2019 15:44 #572351
  • Schwaben-Allrad
  • Schwaben-Allrads Avatar
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 11
  • Schwaben-Allrad am 08 Nov 2019 15:44
  • Schwaben-Allrads Avatar
Moment mal!
Im ersten Satz kondoliert retito den Angehörigen. Im Anschluß daran kritisiert er den Artikel der SN. Wo ist das Problem?

Grüßle, Günter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Nov 2019 17:03 #572362
  • dergnagflow
  • dergnagflows Avatar
  • Beiträge: 1529
  • Dank erhalten: 1072
  • dergnagflow am 08 Nov 2019 17:03
  • dergnagflows Avatar
retito schrieb:
Der Oberbrüller sind aber die Verhaltensregeln welche die SN gleich mitliefert. Was mach ich den nun mit all dem Elefantenfutter welches ich mir für die nächste Reise angehäuft habe!?

Was ist denn an den Verhaltensregeln falsch?

lg
Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Nov 2019 11:28 #572398
  • namib
  • namibs Avatar
  • Beiträge: 281
  • Dank erhalten: 87
  • namib am 09 Nov 2019 11:28
  • namibs Avatar
@ Günter...
...Die Sorgen um SEIN Elefantenfutter!!
Grüße
Gerhard
<a href='www.quick-ticker.de/...88be26d2f4f161f9.png' border='0' target='_blank'></img>Mein Ticker</a>
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Nov 2019 11:36 #572399
  • waterlike
  • waterlikes Avatar
  • Beiträge: 486
  • Dank erhalten: 149
  • waterlike am 09 Nov 2019 11:36
  • waterlikes Avatar
Tja Anstand im Netz wird immer seltener.
und @ namib. Das scheint wirklich die einzige Sorge zu sein....leider.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Nov 2019 13:53 #572405
  • Forist
  • Forists Avatar
  • TIA - this is Africa
  • Beiträge: 22
  • Dank erhalten: 11
  • Forist am 09 Nov 2019 13:53
  • Forists Avatar
Zurück zum Thema....

www.reisereporter.de...et-im-huab-flussbett

www.spiegel.de/panor...oetet-a-1295590.html

Mittlerweile gibt es jede Menge offizielle Nachrichten mit identischem Inhalt.
Ein Unfall mit tragischem Ausgang. Mein Beileid an die Freunde und Familie.

Der Vorfall ruft uns allen wieder in Erinnerung, wie wild Namibia ist und wie gefährlich das Reisen dort sein kann.

So lange nicht klar ist, wie es genau passiert ist, bleibt es Spekulation.
Die Wüstenelefanten gelten als aggressiver als die "normalen" und eine Annäherung sollte immer mit äußerster Vorsicht geschehen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Martina56
09 Nov 2019 16:11 #572415
  • Gila.Bend
  • Gila.Bends Avatar
  • Online
  • Beiträge: 245
  • Dank erhalten: 124
  • Gila.Bend am 09 Nov 2019 16:11
  • Gila.Bends Avatar
Forist schrieb:
Zurück zum Thema....

www.reisereporter.de...et-im-huab-flussbett

www.spiegel.de/panor...oetet-a-1295590.html

Mittlerweile gibt es jede Menge offizielle Nachrichten mit identischem Inhalt.
Ein Unfall mit tragischem Ausgang. Mein Beileid an die Freunde und Familie.

Der Vorfall ruft uns allen wieder in Erinnerung, wie wild Namibia ist und wie gefährlich das Reisen dort sein kann.

So lange nicht klar ist, wie es genau passiert ist, bleibt es Spekulation.
Die Wüstenelefanten gelten als aggressiver als die "normalen" und eine Annäherung sollte immer mit äußerster Vorsicht geschehen.

Hast Du in letzter Zeit die hiesigen Reiseberichte verfolgt?

Einige der "so erfahrenen" und "hochgelobten" Schreiber nähern sich in Badeschlappen oder diesen lächerlichen Plastikschuhen den Elefanten bis auf wenige Meter um das tausendste Elefantenfoto zu schießen.

Aber, wie schon mehrmals von mir gesagt, es sind immer die Anderen, die sich falsch verhalten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rocky, namib, Lotusblume, Logi, NOGRILA