• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Malariaimpfung
24 Mai 2019 07:26 #557252
  • Kirsche2013
  • Kirsche2013s Avatar
  • Beiträge: 103
  • Dank erhalten: 10
  • Kirsche2013 am 24 Mai 2019 07:26
  • Kirsche2013s Avatar
Hallo, wir sind Anfang Juni im Kgalagadi-Transfrontier-Nationalpark für ca. 5 Tage.
Wird eine Malariaprophylaxe empfohlen oder ist dies nicht nötig?

Vielen Dank.

Nadja
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Mai 2019 07:28 #557253
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21094
  • Dank erhalten: 14256
  • travelNAMIBIA am 24 Mai 2019 07:28
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Nadja,

lass mich überlegen... ich glaube das Thema gab es hier schon das ein oder andere Mal ;-)
Du reist in absoluter Trockenzeit, in einem rekordverdächtigen Trockenjahr in ein Gebiet, in dem es eh keine Malaria (soweit ich weiß) gibt...

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
10. Dezember 2019 bis 15. Januar 2020 nicht im Forum aktiv.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Kirsche2013
24 Mai 2019 07:57 #557258
  • tomasio
  • tomasios Avatar
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 6
  • tomasio am 24 Mai 2019 07:57
  • tomasios Avatar
Hallo Nadja,

eine Malariaprophylaxe ist im KGT definitiv nicht nötig. Übrigens auch nicht in Etosha (was manchmal in Reiseführern empfohlen wird). Zu der Zeit höchstens im Caprivi, aber selbst da nicht unbedingt.
Wichtiger ist vor der Reise Deinen allgemeinen Impfstatus zu überprüfen.
(Weiß wovon ich rede, bin Internist / Reisemediziner :) )

Beste Grüße,
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Mai 2019 08:10 #557261
  • Kirsche2013
  • Kirsche2013s Avatar
  • Beiträge: 103
  • Dank erhalten: 10
  • Kirsche2013 am 24 Mai 2019 07:26
  • Kirsche2013s Avatar
Hallo,
vielen Dank. Ich war etwas verunsichert. Wir haben gestern unsere Reiseunterlagen bekommen, da wird eine Malariaimpfung für den Park empfohlen. Reiseschutz- bzw. der normale Impfschutz ist alles o.k.- waren beim Reisemediziner. Auch in der Reiseliteratur wird keine Malariaprophylaxe empfohlen- für unsere Reisezeit.
Liebe Grüße.
Nadja
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Mai 2019 10:12 #557269
  • Lommi
  • Lommis Avatar
  • Beiträge: 435
  • Dank erhalten: 933
  • Lommi am 24 Mai 2019 10:12
  • Lommis Avatar
Hallo zusammen,

im Anhang ist die Karte der südafrikanischen Gesundheitsbehörde (zu finden über die Seiten des Tropeninstituts <LINK>) mit den Malaria Risikogebieten.

Gruß
Markus

ps: Malaria geht übrigens eh nur als medikamentöse Prophylaxe, impfen is nich! ;)

Dateianhang:

Dateiname: south_afri...inal.pdf
Dateigröße:396 KB
Kapstadt Namibia VicFalls 2012

Namibias Süden & KTP 2018







Letzte Änderung: 24 Mai 2019 10:34 von Lommi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chamäleon2011, Logi
24 Mai 2019 10:20 #557270
  • chamäleon2011
  • chamäleon2011s Avatar
  • Beiträge: 2028
  • Dank erhalten: 2534
  • chamäleon2011 am 24 Mai 2019 10:20
  • chamäleon2011s Avatar
Danke, Markus! :cheer:

Und ich dachte schon, endlich hat jemand eine Impfung gegen Malaria erfunden. :dry:

Viele Grüsse
Karin

P.s. Komischer Reiseveranstalter. So eine Info ist schon fast gefährdend.
Würde sollte niemals ein Konjunktiv sein.

Namibia 2016: Infos zu Auto+Camps+die "Jahrhundertsichtung"
Namibia 2015: Namibia - Mein Seelenland
Namibia und Botswana 2014: Überraschungstour Namibia und Botswana mit Guide
Namibia 2013: Drei Heidjer in Namibia - Guck mal, Elefanten!
Letzte Änderung: 24 Mai 2019 10:20 von chamäleon2011.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
  • Seite:
  • 1
  • 2