THEMA: Raubüberfall
28 Apr 2019 14:13 #554916
  • svea7638
  • svea7638s Avatar
  • Beiträge: 70
  • Dank erhalten: 39
  • svea7638 am 28 Apr 2019 14:13
  • svea7638s Avatar
Wir mögen es auch, locale Leute direkt zu unterstuetzen.
Wir haben auch Nuesse als Urlaubsmitbringsel mitgenommen, die hier zu Hause auch gut angekommen sind.

Um es mit unserem Nussverkäufer Hermann zu sagen: Und wenn man garnicht weiss, was man damit tun soll, so kann man sie als Weihnachtsbaumkugeln benutzen :ohmy:
Das Gesicht meiner Schwiegermutter war göttlich, als die Kids ihr die Nuesse mit den Worten : Etwas fuer den Weihnachtsbaum, Oma!
Im diesem Sinne - euch allen noch einen schönen Restsonntag
Svea7638
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rangu, Logi, Malbec
28 Apr 2019 14:26 #554920
  • nambia98
  • nambia98s Avatar
  • Beiträge: 17
  • Dank erhalten: 28
  • nambia98 am 28 Apr 2019 14:26
  • nambia98s Avatar
el-commandante schrieb:
98% der Weissen in Namibia sind Touristen :-)
Da nie mehr als ca. 30.000 weiße Touristen gleichzeitig im Land sind, liegst Du meilenweit daneben.

Wenn man nach dem Vornamen gefragt wird, kann man auch direkt antworten, dass man schon 10 schöne Nüsse mit Namen gekauft hat und nicht noch mehr kauft. Thema erledigt.

Viele Grüße
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
11 Jun 2019 07:31 #558506
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 20852
  • Dank erhalten: 13973
  • travelNAMIBIA am 11 Jun 2019 07:31
  • travelNAMIBIAs Avatar
"Drei unbekannte Männer sind in der Nacht von Freitag auf Samstag in ein Gästezimmer der Red Dune Lodge bei Kalkrand eingebrochen. Dort haben sie laut Allgemeiner Zeitung Wertsachen in Höhe von über 157.000 Namibia Dollar gestohlen. Den Angaben zufolge sollen sich die mutmaßlichen Täter gegen ein Uhr nachts mit einem Reifenheber Zugang zu dem Raum verschafft haben, in dem zwei deutsche Touristinnen geschlafen hätten. Einer der Männer bedrohte die Frauen mit einem Stock und forderte Geld, woraufhin aber eine der Frauen auf ihn losgestürmt sei, lautet es. Indessen habe ein weiterer Tatverdächtiger Wertgegenstände an sich genommen, woraufhin schließlich die Männer geflohen seien." (Hitradio Namibia, 11. Juni 2019)

Viele Grüße
Christian

P.S. Wertgegenstände von etwa 10.000 Euro....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
11 Jun 2019 09:50 #558515
  • NAMrookie
  • NAMrookies Avatar
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 3
  • NAMrookie am 11 Jun 2019 09:50
  • NAMrookies Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
P.S. Wertgegenstände von etwa 10.000 Euro....
Naja, ein gut ausgestatteter Fotorucksack, kann da schon reichen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jun 2019 10:14 #558518
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 20852
  • Dank erhalten: 13973
  • travelNAMIBIA am 11 Jun 2019 07:31
  • travelNAMIBIAs Avatar
Laut AZ waren es: "Zu dem Diebesgut zählen laut Polizei unter anderem zwei Rucksäcke, eine Canon-Kamera, eine Olympus-Kamera, drei Kameraobjektive, eine Sonnenbrille, ein IPhone 8 sowie Bargeld."

Viele Grüße
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
11 Jun 2019 11:33 #558524
  • Makra
  • Makras Avatar
  • Beiträge: 190
  • Dank erhalten: 109
  • Makra am 11 Jun 2019 11:33
  • Makras Avatar
Gibt es keine Möglichkeiten, die Gäste in den Lodges besser vor derartigen Überfällen zu schützen ? Alarmanlagen, mehr Wachpersonal ? Sie kommen zwar nicht allzu häufig vor, aber ich habe mittlerweile ein sehr ungutes Gefühl, so eine Lodge zu buchen.
Liebe Grüße
Makra

Warum ist man heutzutage mit einer anderen Meinung immer gleich ein Feind, und nicht einfach jemand mit einer anderen Meinung?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.