THEMA: Selbstfahrer Reise - grundsätzliche Fragen
06 Apr 2018 12:36 #517878
  • muzungu
  • muzungus Avatar
  • Beiträge: 341
  • Dank erhalten: 218
  • muzungu am 06 Apr 2018 12:36
  • muzungus Avatar
Hi Archer.

Sicherheitsbedenken brauchst du alleine nicht zu haben. Allerdings ist es doch netter wenn man nicht alleine reist. Warum gibst du hier im Forum nicht einfach ein Reisepartnergesuch auf....sofern du dafür zu haben bist. ;)
Es gibt ja hierfür eine eigene Rubrik.

Grosser Kostenfaktor ist neben dem Flug natürlich das Auto. Denke auch das du nicht unbedingt einen Hilux bräuchtest für die Tour. Wenn du dich allerdings damit sicherer fühlst, dann nimm einen Hilux. Es gibt ja auch durchaus günstige Autovermieter.
Bodenzelt ist problemlos möglich, dann buche einfach einen Wagen mit Campausstattung.

Viel Spass bei weiteren Planung

-Jörg

PS- du solltest im Vorfeld allerdings noch einen gesundheitlichen Aspekt bedenken: es besteht durchaus die Gefahr, das du dich auf der Reise mit dem Virus Africanum infizierst..... also aufpassen, denn den wirst du dann so schnell nicht mehr los :P
Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor 20 Jahren; die zweitbeste Zeit ist: HEUTE
Afrika hat seine Geheimnisse und selbst ein weisser Mensch wird diese nie verstehen. Er kann sie aber respektieren.

One elephant is killed every 15 minutes
www.iworry.org
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Apr 2018 13:29 #517883
  • kalachee
  • kalachees Avatar
  • Beiträge: 705
  • Dank erhalten: 1237
  • kalachee am 06 Apr 2018 13:29
  • kalachees Avatar
Januar - Februar ist in jedem Fall am ehesten die Zeit, in der noch am wenigsten los ist in Namibia, wobei jeweils bis so maximal Mitte Januar in Südafrika und Namibia noch Schulferien sind. Über Weihnachten / Neujahr fährt halb (oder fast ganz) Namibia an die Küste (Swakopmund) in den Urlaub. Dort ist es dann sehr, sehr voll.

Touristen-Hotspots wie Sesriem/ Sossusvlei und Etosha würde ich vorbuchen. Wobei in der Etosha die Campingplätze dann wirklich nicht voll sind und man auch spontan noch einen Stellplatz bekommt.

Liebe Grüsse
Sam
«Vor meiner Afrikareise habe ich von Afrika gar nichts verstanden. Heute verstehe ich immer noch nichts. Aber es ist ein bisschen weniger davon.»
-Frédéric Zwicker

Reisebericht: #safaribrothers on Tour Vol. VI - «Wo Problem?»
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Apr 2018 13:35 #517885
  • kalachee
  • kalachees Avatar
  • Beiträge: 705
  • Dank erhalten: 1237
  • kalachee am 06 Apr 2018 13:29
  • kalachees Avatar
Nachtrag: fast vergessen; Januar - Februar kann es einfach, gerade auch im Süden von Namibia, wirklich seeehr heiss werden. Dieses Jahr im Januar hatten wir in der Namib bis zu 46° C! Das muss man mögen und man sollte es vertragen können.

Liebe Grüsse
Sam
«Vor meiner Afrikareise habe ich von Afrika gar nichts verstanden. Heute verstehe ich immer noch nichts. Aber es ist ein bisschen weniger davon.»
-Frédéric Zwicker

Reisebericht: #safaribrothers on Tour Vol. VI - «Wo Problem?»
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Apr 2018 15:37 #517895
  • Archer
  • Archers Avatar
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 1
  • Archer am 06 Apr 2018 15:37
  • Archers Avatar
46° ist natürlich eine Ansage, dass kenne ich so gar nicht :D. Aber ich denke das wird absolut nicht vergleichbar sein mit Deutschland ? (keine hohe Luftfeuchtigkeit, schwül etc).

Ich finde es gut zu wissen dass es notfalls mit einem SUV auch gehen würde. Da ich allerdings eh noch ein paar Monate drauf sparen muss würde ich nur ungern auf den Hilux verzichten, aus folgenden Gründen:

- ich finde es gehört dazu , soll ja was einzigartiges sein
- man fühlt sich sicherer (Auto ist größer und hat auch einen größeren bzw. zweiten Dieseltank)
- ich find Pick Ups cool :). Hier in Deutschland kann man so ein Ding nicht mit guten gewissen fahren, da unten schon.

Das mit dem Reisegesuch hier muss ich mir dann noch mal durch den Kopf gehen lassen.
Letzte Änderung: 06 Apr 2018 15:38 von Archer.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Apr 2018 16:57 #517903
  • chamäleon2011
  • chamäleon2011s Avatar
  • Beiträge: 2027
  • Dank erhalten: 2534
  • chamäleon2011 am 06 Apr 2018 16:57
  • chamäleon2011s Avatar
Hallo Archer,

mal so ganz im Ernst: Du nimmst die Antworten zur Kenntnis, gibst Rückmeldung, baust die neuen Fragen auf den Antworten auf, machst Dich sehr rechtzeitig kundig und sagst auch mal danke. Das ist richtig toll, so macht das Antworten Spass. Weiter so.

Viele Grüße
Karin

P.s. Und ja, 46 Grad sind schon sehr heiß, aber Gott sei Dank ist es dabei eher trocken. Und ab Mitte Januar bis Februar ist schon Nebensaison und mit besseren Preisen zu rechnen.
Würde sollte niemals ein Konjunktiv sein.

Namibia 2016: Infos zu Auto+Camps+die "Jahrhundertsichtung"
Namibia 2015: Namibia - Mein Seelenland
Namibia und Botswana 2014: Überraschungstour Namibia und Botswana mit Guide
Namibia 2013: Drei Heidjer in Namibia - Guck mal, Elefanten!
Letzte Änderung: 06 Apr 2018 16:58 von chamäleon2011.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: buma
07 Apr 2018 12:04 #517991
  • Archer
  • Archers Avatar
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 1
  • Archer am 06 Apr 2018 15:37
  • Archers Avatar
Hallo,

danke für die Blumen Karin :).

Ich bin gerade dabei verschiedene Vermieter und Automodelle zu vergleichen.
Bei Asco steht bei einigen Modellen "Mindestalter 30 Jahre". Kann man da verhandeln? Warum gibt es diese Grenzen? Ist das bei anderen Anbietern auch so?

LG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.