THEMA: Einreiseformular Namibia / Einreise Airport
11 Jun 2018 12:51 #523310
  • Kalkfeld
  • Kalkfelds Avatar
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 1
  • Kalkfeld am 11 Jun 2018 12:51
  • Kalkfelds Avatar
Danke Gabi

Das ist dann ungefähr der selbe Betrag wie ich geschätzt habe. B)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jun 2018 13:13 #523313
  • Kalkfeld
  • Kalkfelds Avatar
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 1
  • Kalkfeld am 11 Jun 2018 12:51
  • Kalkfelds Avatar
Wow!!! 36x! B) Dann nehme ich mal an Ihr kennt jede Ecke des Landes.
Danke für Deine Antwort :silly:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jun 2018 14:14 #523317
  • marianne2014
  • marianne2014s Avatar
  • Beiträge: 132
  • Dank erhalten: 109
  • marianne2014 am 11 Jun 2018 14:14
  • marianne2014s Avatar
Ich war bisher nur einmal in Namibia aber in zahlreichen anderen Ländern, Vor allem bei Namibia fiel mir auf, dass der Inhalt des Formulares überhaupt niemanden interessiert. Hauptsache, es steht irgendwas da.
Ich habe schon oft irgendein Hotel eingetragen, damit das Feld ausgefüllt ist. Es ist reine Bürokratie!!
Nur die Aufenthaltsdauer sollte man nicht kürzer angeben, da diese im Pass eingetragen wird.

In Namibia wollen sie oft bei den Unterkünften wissen woher man kommt und wohin man fährt. Da ist etwas Phantasie angesagt wenn man es noch nicht weiss oder es einfach nicht sagen will...

Grts
Marianne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jun 2018 15:37 #523321
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 6089
  • Dank erhalten: 4312
  • Logi am 11 Jun 2018 15:37
  • Logis Avatar
marianne2014 schrieb:
In Namibia wollen sie oft bei den Unterkünften wissen woher man kommt und wohin man fährt....

Genau - und das hat einfach auch mit Sicherheit zu tun. Denn gerade in Namibia, in diesem so dünn besiedelten Land, sorgt man sich umeinander. Ein Umstand, den man bei uns gar nicht mehr kennt. Im Falle eines Verschwindens oder auch nicht auftauchens, wird nämlich nachgeforscht.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, AndreasG2523, urma
11 Jun 2018 16:22 #523325
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 20579
  • Dank erhalten: 13603
  • travelNAMIBIA am 11 Jun 2018 16:22
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi zusammen,

also es wird sporadisch immer mal genau kontrolliert. Fälle mit zu geringen Beträgen (unrealistische Beträge die vermuten lassen, dass man dem Staat auf der Tasche liegen möchte) und v.a. falsche Adressen (mir glauben sie meine eigene Wohnanschrift regelmäßig nicht, da ich in einem recht neuen Stadtviertel wohne) führen regelmäßig zu "Problemen". Diese sehen so aus, dass entweder man es einfach am Schalter nachträgt oder zum Nachtragen ans Ende der Reihe geschickt wird. Beides also keine echten Probleme.

Viele Grüße
Christian
Nicht im Forum aktiv vom 18. August 2019 bis einschl. 1. September 2019.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jun 2018 20:28 #523353
  • Gila.Bend
  • Gila.Bends Avatar
  • Beiträge: 207
  • Dank erhalten: 95
  • Gila.Bend am 11 Jun 2018 20:28
  • Gila.Bends Avatar
Logi schrieb:
marianne2014 schrieb:
In Namibia wollen sie oft bei den Unterkünften wissen woher man kommt und wohin man fährt....

Genau - und das hat einfach auch mit Sicherheit zu tun. Denn gerade in Namibia, in diesem so dünn besiedelten Land, sorgt man sich umeinander. Ein Umstand, den man bei uns gar nicht mehr kennt. Im Falle eines Verschwindens oder auch nicht auftauchens, wird nämlich nachgeforscht.

LG
Logi

Interessant.

Wie darf ich mir das vorstellen?

Rezeption A ruft bei Abreise Rezeption B an und fragt nach ob man angekommen ist?

Hast Du das schon selbst so erlebt und wo?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.