• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: 3 Monate Namibia oder so'n Katja Ding
05 Jan 2021 21:07 #602862
  • topsy-turvy
  • topsy-turvys Avatar
  • über alles was du siehst, denke nach
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 14
  • topsy-turvy am 05 Jan 2021 21:07
  • topsy-turvys Avatar
"Afrika verändert dich für immer, wie kein anderer Ort auf der Welt. Wenn du einmal da warst, wirst Du niemals wieder der selbe Mensch sein. Aber wie soll ich diese Magie jemandem beschreiben, der sie noch nie erlebt hat?" Brian Jackman

Es ist der 04. Januar 2021 und in 3 Tagen geht mein Flug nach Windhoek.....

Hallo Forum, das wird mein erster Beitrag hier und ich würde mir wünschen, das mein Beitrag dem ein oder anderen gefällt und neue Hinweise , Ideen oder Tipps vermitteln kann. Es wird kein Reisebericht im herkömmlichen Sinne, ich werde 3 Monate in Namibia bleiben, arbeiten, Erfahrungen machen und reisen! Ich freue mich auf Eure Tipps, Hinweise und Ratschläge - Euch und mir viel Spaß in den nächsten Wochen :-)

Rückblick:
anlässlich unserer Silberhochzeit im September 2019 waren mein Mann und ich 3 Wochen in Namibia - mein erstes Mal. Sofort habe ich mich in das Land und die Menschen verliebt.
Das Fazit: Traumreise! #Namibiajederzeitwieder
Manchmal spielt der Zufall einem zu und ich bekam kurze Zeit später das Angebot in den Vorruhestand zu gehen. Meine Pläne für 2020 waren schnell klar definiert: nichts tun, etwas für mich tun, reisen und ein Praktikum in Afrika.
Schon bei meinen ersten beiden Urlauben in Südafrika fühlte ich mich "geerdet", aber in Namibia wusste ich instinktiv: hier bin ich angekommen. Und so reifte mein Plan dort Freiwilligenarbeit oder ein Praktikum zu leisten. Ich möchte etwas da lassen, etwas zurückgeben.
Naja, und dann kam Corona. Alle Projekte , für die ich mich interessiert oder beworben hatte, wurden gestoppt.
Mitte Oktober zeigte mir mein Mann eine Facebook Seite einer Schule in Otavi, man suchte Praktikanten für die Betreuung der Schüler. Ich bewarb mich sofort. Und habe keine Antwort bekommen, naja, ich bin ungeduldig, sehr ungeduldig und es dauerte gefühlt ewig. Dann Anfang November eine Mail: "liebe Katja, wir würden uns freuen, wenn Sie im nächsten Januar, Schulanfang 12.02. bei uns anfangen können"...
Welcher Januar? 2021? das war mein erster Gedanke. Um es kurz zu machen, ich habe direkt zugesagt: 3 Monate Namibia.
Ich! Alleine! Ohne meine Familie!
"Wir reisen nicht nur an andere Orte, sondern vor allem reisen wir in andere Verfassungen der eigenen Seele."

Dienstag, 05. Januar - das reinste Chaos
das gute Zuerst - mein Corona Test war für mich positiv - also negativ !
Aber der Tag begann nicht so gut: die erste Nachricht des Tages war eine Whats App von " meiner neuen Schule" :Namibia reagiert auf die steigenden Corona Zahlen und lässt die Schulen bis zum 26.01. geschlossen - kurzer Anfall von Panik. Was nun?
Nach vielen, vielen Nachrichten, Abstimmungen und Nachfragen, war es entschieden: ich fliege trotzdem. Allerdings - danke Schicksal - fange ich nun erst eine Woche später an und habe somit (Trommelwirbel) meine erste Woche in Namibia frei. ❤

Etwas organisatorisches am Rande : Namibia ist seid Ende Dezember wieder zum Risikogebiet erklärt worden. Vor nicht notwendigen Reisen wird gewarnt, aber Reisen ist grundsätzlich möglich. Man braucht einige Unterlagen zum einreisen: negativer PCR Test, nicht älter als 72 Stunden. Man muss ein fest gebuchtes Reiseprogramm vorlegen sowie 2 Gesundheitsformulare, die auf der Internetportal des namibischen Tourismusverbandes zu finden sind. Nicht zu vergessen ist der Nachweis einer Reisekrankenversicherung, die die Behandlungskosten im Falle einer Covid Erkrankung abdeckt - und alles in englischer Sprache.

Jetzt hatte ich nur noch ein, klitzekleines, Problem - wie vermittle ich meinen Männern, das der Männerurlaub mit mit stattfinden muss???
Ja, meine Männer, d.h. mein Ehemann und unser ältester Sohn sind bereits in Namibia. Aus einer Schnapsidee geboren, haben Sie sich kurz vor Weihnachten entschlossen, das beide zwingend Urlaub brauchen und ich dringend jemand, der mich von Windhoek sicher nach Otavi bringt ? völlig untypisch für Beide, haben sie spontan beschlossen, am 02.01. nach Namibia zu fliegen und einen Vater-Sohn-Urlaub zu machen. Der Plan war ein Abstecher in den Namib Naukluft Park und Swakopmund, mit mir in den Etosha um mich danach nach Otavi bringen. Das Highlight Ihres Urlaubes sollten 5 Tage im Caprivi bilden, 2 Männer, im Zelt, Selbstversorgung, grillen .. aber, manchmal kommt es eben anders....sorry!
Inzwischen wissen sie ,das sie den Jackpot gezogen haben und mich dabei dazu bekommen; Ich erspare mir hier jeden weiteren Kommentar.

Morgen muss ich packen - ja! ich habe noch immer nicht gepackt...aber in der ganzen Wohnung Stapel verteilt, die muss ich nur noch sortieren.
Im Anhang 2 Fotos von meinem Mann aus der Kalahari von gestern, es regnet und es blüht alles - wunderschön!
PS 1 ich krieg das mit dem Anhang /Fotos noch nicht hin.. ich liefere nach - versprochen
PS2 falls das wirklich jemand bis hierhin gelesen hat - wenn ich einen Absatz geschrieben und veröffentlicht habe, wie schreibe ich die Fortsetzung? Ich meine, was muss ich anklicken? Antwort? Also so, das es chronologisch weiter geht, sowohl mit Text als auch mit Fotos?


Anhang:
katja@sehnsuchtsreise
Letzte Änderung: 05 Jan 2021 23:50 von topsy-turvy. Begründung: korrektur
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pascalinah, Hanne, peter 08, Yawa, BMW, CuF, Dillinger, GinaChris, earlybird71, AnjaundStephan und weitere 4
05 Jan 2021 21:50 #602865
  • BMW
  • BMWs Avatar
  • Beiträge: 1260
  • Dank erhalten: 695
  • BMW am 05 Jan 2021 21:50
  • BMWs Avatar
Na ja....das ist ja mal eine Ansage.... :) :) :)

bin gespannt, von Dir zu hören......... ( Herz verloren .......nicht nur in Heidelberg..... :laugh: :laugh: :laugh: )

LG.......................BMW
Letzte Änderung: 06 Jan 2021 16:36 von BMW.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: topsy-turvy
05 Jan 2021 21:56 #602866
  • Botswanadreams
  • Botswanadreamss Avatar
  • Beiträge: 1483
  • Dank erhalten: 1748
  • Botswanadreams am 05 Jan 2021 21:56
  • Botswanadreamss Avatar
Super Katja und Gratulation zu Deiner Entscheidung. Du wirst es nicht bereuen, auch wenn es den ein oder anderen Tag geben könnte, wo es nicht ganz rund läuft. Ich selbst war so zwischen zwei Jobs vor einigen Jahren Südafrika.

Liebe Grüsse
Christa
www.botswanadreams.de

"Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: topsy-turvy
05 Jan 2021 22:25 #602870
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 4973
  • Dank erhalten: 4622
  • BikeAfrica am 05 Jan 2021 22:25
  • BikeAfricas Avatar
topsy-turvy schrieb:
"Afrika verändert dich für immer, wie kein anderer Ort auf der Welt. Wenn du einmal da warst, wirst Du niemals wieder der selbe Mensch sein. Aber wie soll ich diese Magie jemandem beschreiben, der sie noch nie erlebt hat?" Brian Jackman

… oder auch:

"Alles was ich wollte, war, nach Afrika zurückzukommen. Wir hatten es noch nicht verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach.“
Ernest Hemingway

"Wer aus der Wüste zurückkommt, ist reicher, aber auch einsamer. Denn die Zahl derer, die einen verstehen können, ist kleiner geworden."
Bruno Baumann (hat zu Fuß die Wüste Gobi durchquert)

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dillinger, earlybird71, busko, topsy-turvy
05 Jan 2021 23:56 #602877
  • topsy-turvy
  • topsy-turvys Avatar
  • über alles was du siehst, denke nach
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 14
  • topsy-turvy am 05 Jan 2021 21:07
  • topsy-turvys Avatar
tolle Zitate Wolfgang, Danke - ich hoffe, ich darf die bei Bedarf einbauen?
katja@sehnsuchtsreise
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Jan 2021 00:42 #602880
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 2822
  • Dank erhalten: 4477
  • CuF am 06 Jan 2021 00:42
  • CuFs Avatar
PS 1 ich krieg das mit dem Anhang /Fotos noch nicht hin.. ich liefere nach - versprochen
PS2 falls das wirklich jemand bis hierhin gelesen hat - wenn ich einen Absatz geschrieben und veröffentlicht habe, wie schreibe ich die Fortsetzung? Ich meine, was muss ich anklicken? Antwort? Also so, das es chronologisch weiter geht, sowohl mit Text als auch mit Fotos?
Zu PS 1
Auf „Datei hinzufügen“ klicken, das entsprechende Foto aussuchen, im Text die Stelle zum Einfügen suchen und darauf klicken - fertig
Zu PS 2
Unter Deinem Beitrag sind links unten drei Kästchen - eines lautet „Thema beantworten“ - da klickst Du drauf und schwuppdiwupp öffnet sich die Möglichkeit, Deinen Bericht weiterzuführen - auf den ich im Übrigen seeeehr gespannt bin!
Gute Reise
Friederike
Letzte Änderung: 06 Jan 2021 00:45 von CuF.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: busko
  • Seite:
  • 1
  • 2