THEMA: Namibia im Oktober 2020 - tiefenentspannt
11 Nov 2020 09:54 #598423
  • busko
  • buskos Avatar
  • Beiträge: 397
  • Dank erhalten: 1161
  • busko am 11 Nov 2020 09:54
  • buskos Avatar
Liebe trsi,

danke für deinen sehr schönen Bericht!
Deine Vorgehensweise überhaupt gefällt mir sehr gut.....alleine in Coronazeit nach NAM.....Jimny anstatt "Schlachtschiff".....dann noch schöne Bilder und Eindrücke, kompakt, knackig.....und das alles; tiefenentspannt....eine schöne, runde Sache!

Besonders gut finde ich das Bild zwischen dead vlei und "Hochkantdüne", das mit Schäfchenwolken, komplimentären Sandstreifen und einsamen Dornenbaum.....Super!

Liebe Grüsse,
busko
Letzte Änderung: 11 Nov 2020 10:04 von busko.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: trsi
11 Nov 2020 21:41 #598470
  • trsi
  • trsis Avatar
  • Sehnsucht nach Afrika
  • Beiträge: 537
  • Dank erhalten: 787
  • trsi am 11 Nov 2020 21:41
  • trsis Avatar
Matisa schrieb:
Vielen Dank für Deine wunderschönen Bilder! Wie gerne wäre ich jetzt dort...

Hallo Monika, es freut mich, dass dir meine Bilder gefallen. Und glaube mir ... auch ich wäre jetzt gerne noch/wider dort.

Reisemaus schrieb:
Am meisten bin ich auf Deine letzte Station gespannt und hoffe den lieben Menschen auf Voigtland geht es auch gut, Sie haben uns schon letztes Jahr erzählt wie schwierig alles durch die extreme Dürre war und jetzt noch Covid :( Ich reise gerne weiter...

Hallo Doro, ja, bald geht die Reise weiter :laugh: Ja, auf vielen Farmen meinten sie: Erst die Dürre, nun Corona. Mit einer kurzen Corona-Pause wären wohl alle recht gut zurecht gekommen. Teilweise war es gar willkommen, weil anstehende Arbeiten erledigt oder sogar mal selbst etwas gereist werden konnte. Aber über Monate und nun ja ein doch eher schleppender Beginn ... das ist eine grosse (finanzielle) Herausforderung.

Sadie schrieb:
Doch, doch, ich finde auch dass du sehr mutig bist, so eine “Corona” Reise alleine zu unternehmen. Gut gemacht und Danke fürs Zeigen. Mir gefallen deine Bilder außerordentlich gut!

Hallo Katrin, ich bleibe dabei, dass dies nicht mutig war :laugh: Aber es freut mich sehr, dass meine Bilder erfreuen können :)

Burschi schrieb:
so möchte ich Namibia auch gerne wieder mal erleben, aber meine Frau bremst und reißt mir den Kopf ab, wenn ich jetzt los will. Vieles erinnert mich an meine ersten Namibia-Reisen in den 90ern. Was mich im Moment hindert, ist die 4stündige Bahnfahrt zum Flughafen. :( Was mich voll motivieren würde, sind deine tollen Bilder. Glückwunsch!

Hallo Burschi, viele der Einheimischen erzählten, dass es derzeit wie in den 80er/90er sei. Insbesondere wohl auch während des Lockdowns in Swakopmund, man kannte sich.

busko schrieb:
danke für deinen sehr schönen Bericht! Deine Vorgehensweise überhaupt gefällt mir sehr gut.....alleine in Coronazeit nach NAM.....Jimny anstatt "Schlachtschiff".....dann noch schöne Bilder und Eindrücke, kompakt, knackig.....und das alles; tiefenentspannt....eine schöne, runde Sache!

Hallo Busko, auch dir danke für deine Worte. Und es freut mich, dass dir auch meine Bilder gefallen :) Das Schlachtschiff gibt es dann im nächsten Jahr wieder, wenn wir zu zweit länger im Kaokoveld unterwegs sind :laugh: Aber für eine klassiche Rundreise und erst noch allein brauchte ich es definitiv nicht und war sehr happy mit dem Jimny. Es ist ja leider nicht ganz einfach, ein kleines, handliches, aber eben trotzdem einigermassen bequemes Auto, gar noch mit 4x4, zu erhalten.


VG an alle trsi
Meine Afrika- und Wüstenerfahrungen: 2003 Tunesien und Libyen (2 Wochen) ¦ 2009 Namibia & Botswana (3 Wochen) ¦ 2011 Nambia, Sambia & Botswana (7 Wochen) ¦ 2016 Namibia & Botswana (4 Wochen) ¦ Oman (12 Tage) ¦ 2018 Kamerun (12 Tage) ¦ Namibia & KTP (5 Wochen) ¦ 2019 Uganda & Tansania (5 Wochen) ¦ 2020 Namibia (3 Wochen) ¦ 2021 Tansania (3 Wochen) ¦ Namibia (6 Wochen) ¦ 2022 Sabbatical in Südafrika und Namibia (6 Monate) ¦ Dazu immer wieder in den USA, im Kaukasus und im schönen Europa unterwegs
Letzte Änderung: 11 Nov 2020 21:44 von trsi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
11 Nov 2020 21:50 #598471
  • trsi
  • trsis Avatar
  • Sehnsucht nach Afrika
  • Beiträge: 537
  • Dank erhalten: 787
  • trsi am 11 Nov 2020 21:41
  • trsis Avatar
Toulu’s Lodge
Häuschen sehr klein, aber zweckmässig und sauber. Keine Fliegengitter, sollten aber bei Gelegenheit nachgerüstet werden. Wetter verhinderte leider ein Schlafen auf der Dachterrasse. Benny ist ein superlieber Gastgeber :kiss: Er hatte so Freude, dass ich da war, als erster gebuchter Gast seit Februar. Das Essen war äusserst schmackhaft und vieles aus dem eigenen Garten. Die Anlage ist grundsätzlich sehr schön, wäre mir aber zu normalen Zeiten zu gross. Hat wohl häufig Bustouristen.









Die Fahrt Richtung Süden war wie immer wunderschön. Viele Oryx und anderes Getier. Und die D707 war ganz schön tiefsandig - wahrscheinlich auch nicht weiter erstaunlich, wenn kaum jemand unterwegs ist.






Meine Afrika- und Wüstenerfahrungen: 2003 Tunesien und Libyen (2 Wochen) ¦ 2009 Namibia & Botswana (3 Wochen) ¦ 2011 Nambia, Sambia & Botswana (7 Wochen) ¦ 2016 Namibia & Botswana (4 Wochen) ¦ Oman (12 Tage) ¦ 2018 Kamerun (12 Tage) ¦ Namibia & KTP (5 Wochen) ¦ 2019 Uganda & Tansania (5 Wochen) ¦ 2020 Namibia (3 Wochen) ¦ 2021 Tansania (3 Wochen) ¦ Namibia (6 Wochen) ¦ 2022 Sabbatical in Südafrika und Namibia (6 Monate) ¦ Dazu immer wieder in den USA, im Kaukasus und im schönen Europa unterwegs
Letzte Änderung: 12 Nov 2020 20:16 von trsi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Rocky, Logi, Klaudi, Gromi, CuF, Malbec, Sadie, Beatnick, Gabi-Muc und weitere 3
12 Nov 2020 19:12 #598565
  • trsi
  • trsis Avatar
  • Sehnsucht nach Afrika
  • Beiträge: 537
  • Dank erhalten: 787
  • trsi am 11 Nov 2020 21:41
  • trsis Avatar
Klein Aus Vista
Schöne, gepflegte Anlage. Sehr grosszügiges Zimmer. Ausgezeichnetes Essen. Freundliches Personal, aber beim Frühstück nicht immer sehr aufmerksam.

Randnotiz: Hotel Aus war Ende Oktober geschlossen.


Es gab an dem Tag eine Wahlveranstaltung, welche für den Moment die Tankstelle blockierte. Ich wollte warten, bis der Tross weiterzog. Die Polizei fand, geht gar nicht - machte den Weg frei und geleitete mich zur Tankstelle :laugh:




Ich besuchte dann noch den Friedhof: Erst die Gräber aus dem 1. WK, alles schön gepflegt, sehr liebevoll. Dann den offiziellen Friedhof, staubig und trostlos. Irgendwie fand ich das etwas befremdlich, aber vielleicht ist es auch einfach Ausdruck verschiedener Kulturen.

Vom Kriegsgefangenlager ist tatsächlich nicht mehr allzu viel zu entdecken. Bei den paar Mäuerchen, die verstreut noch in Resten vorhanden waren, wusste ich nicht, ob sie auch wirklich Teil davon waren :huh:
Meine Afrika- und Wüstenerfahrungen: 2003 Tunesien und Libyen (2 Wochen) ¦ 2009 Namibia & Botswana (3 Wochen) ¦ 2011 Nambia, Sambia & Botswana (7 Wochen) ¦ 2016 Namibia & Botswana (4 Wochen) ¦ Oman (12 Tage) ¦ 2018 Kamerun (12 Tage) ¦ Namibia & KTP (5 Wochen) ¦ 2019 Uganda & Tansania (5 Wochen) ¦ 2020 Namibia (3 Wochen) ¦ 2021 Tansania (3 Wochen) ¦ Namibia (6 Wochen) ¦ 2022 Sabbatical in Südafrika und Namibia (6 Monate) ¦ Dazu immer wieder in den USA, im Kaukasus und im schönen Europa unterwegs
Letzte Änderung: 15 Nov 2020 16:38 von trsi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, aos, speed66, Logi, Klaudi, CuF, Malbec, Tanzmaus, mika1606, earlybird71 und weitere 1
13 Nov 2020 13:28 #598633
  • Didi on Tour
  • Didi on Tours Avatar
  • Beiträge: 76
  • Dank erhalten: 46
  • Didi on Tour am 13 Nov 2020 13:28
  • Didi on Tours Avatar
Liebe Trsi,

wunderschöne Bilder! Nächste Woche starten wir in diese Richtung, vermutlich werden wir auch viele Orte mit nur wenigen Menschen erleben können, ich freue mich schon.
Mit welchem Objektive / Brennweite und auf welche Entfernung hast du denn die Little Desert Tour aufgenommen? Tolle Fotos der kleinen wilden :-)
LG
Didi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: trsi
15 Nov 2020 16:23 #598779
  • trsi
  • trsis Avatar
  • Sehnsucht nach Afrika
  • Beiträge: 537
  • Dank erhalten: 787
  • trsi am 11 Nov 2020 21:41
  • trsis Avatar
Hallo Didi,

die Little 5 Tour hab ich mit meinem 70-200 mm Zoom gemacht. Häufig auf 200 eingestellt und halt so nah ran, wie es entweder die Tiere oder die Naheinstellung erlaubte :laugh:

Euch wünsche ich eine ebenso eindrückliche Reise ;)

VG trsi
Meine Afrika- und Wüstenerfahrungen: 2003 Tunesien und Libyen (2 Wochen) ¦ 2009 Namibia & Botswana (3 Wochen) ¦ 2011 Nambia, Sambia & Botswana (7 Wochen) ¦ 2016 Namibia & Botswana (4 Wochen) ¦ Oman (12 Tage) ¦ 2018 Kamerun (12 Tage) ¦ Namibia & KTP (5 Wochen) ¦ 2019 Uganda & Tansania (5 Wochen) ¦ 2020 Namibia (3 Wochen) ¦ 2021 Tansania (3 Wochen) ¦ Namibia (6 Wochen) ¦ 2022 Sabbatical in Südafrika und Namibia (6 Monate) ¦ Dazu immer wieder in den USA, im Kaukasus und im schönen Europa unterwegs
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.