• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Zurück in die Zukunft; Namibiareise 2000
12 Mai 2020 19:56 #588656
  • Heyde
  • Heydes Avatar
  • Beiträge: 141
  • Dank erhalten: 514
  • Heyde am 12 Mai 2020 19:56
  • Heydes Avatar
Hallo Forum, durch die ,,aktuelle,, Freizeit und der abgebrochenen Namibia Planung für 2021 bin ich endlich dazu gekommen viele alte Fotos zu sichten, sortieren und zu digitalisieren. Dabei habe ich auch die analogen Fotos der ersten Namibiareise im Jahr 2000 digitalisiert.

Nach vielen Reisen in Europa und Südamerika war Afrika immer ein großer Traum für mich.
Durch eine TV-Reportage über Namibia bin ich damals neugierig geworden und konnte meine Frau zu einer knapp 14 Tage Reise im Hilux mit Dachzelt und Campingausrüstung überreden.
Nach viel Recherche entstand dann eine klassische Anfängertour. Vom Namibiaforum hatte ich damals noch nichts gehört……

Der Bericht von casimodo hat mich dann hierzu inspiriert.
Es wird kein klassischer Reisebericht, dafür ist es zu lange her um sich an viele Details zu erinnern, eher ein paar Erinnerungen und mehr Bildersprache.
Bis auf zwei zwischenzeitlich kurze Reisen in Südafrika hat es sehr lange gedauert, bis ich wieder einen Fuß auf namibischen Boden setzten konnte (Familie/ Kids usw. kamen dazwischen)
2015 war es dann wieder soweit. Seitdem reise ich aber alleine in um mir mein ''Time Out'' vom Alltag , Job, Familie und unserer Zivilisation nehmen zu dürfen.......

Flug damals mit Condor oder Lufthansa, genau wissen wir das nicht mehr,
Auto von Afrikan Tracks 4x4 Car Hire. Erste Nacht in WDH in einem Hotel/ Hostel.
Route 13 Tage
WDH/ Sussusvlei (über Hardapdamm)/ Swakop/ Spitzkoppe/ Brandberg/ Etosha/ Waterberg/ WDH

Januar 2000

Route



Der Mietvertrag vom Hilux



das klassische WDH Foto



B1 Richtung Hardap




Die erste Gravel Road




Campsite Hardap Dam (ich glaube wir hatten nur die erste und letzte Nacht unserer Tour vorgebucht)









2000 Namibia (Anfängerroute ohne Forum) namibia-forum.ch/for...se-2000.html?start=0
2015 Solotour (etwas abseits der Änfängertour)- www.namibia-forum.ch...uestung-und-ich.html
2017 Solotour (Süden und KTP)- www.namibia-forum.ch...ch.html?limitstart=0
2019 Solotour Damaraland und Kaokoveld
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Eulenmuckel, tigris, casimodo, Topobär, maddy, Champagner, Cruiser, chrisanna8, Grosi, Flash2010 und weitere 5
13 Mai 2020 11:05 #588685
  • Heyde
  • Heydes Avatar
  • Beiträge: 141
  • Dank erhalten: 514
  • Heyde am 12 Mai 2020 19:56
  • Heydes Avatar
Hardap- Sesirem

über Mariental auf C19





Sesirem Campsite (hat sich nicht viel geändert, oder)

2000


2015



Wir waren gegen Mittag dort und sind dann am Nachmittag bis Dune 45 gefahren,
die Wüste lebt und ändert sich in Zeitlupe .
Das erste Bild ist von 2000, das zweite von 2015.....











Am nächsten Morgen sind wir dann bei Gate Öffnung raus nach Sossusvlei gefahren. Etwas nervös waren wir schon, da die erste ''Offroad'' Strecke im Sand vor uns lag. Unsere Philosophie auf den letzten Kilometern war...
....nicht Bremsen und nicht stehenbleiben.....



Hilux 2,4l Double Cab BJ 1997 (hat uns kein mal im Stich gelassen....!)


und sorry für die Qualität der Bilder durch das Scannen und zusammenfügen. Es gab eben noch keine Panoramafunktion :laugh:





Frühstück in der Namib

Anhang:
2000 Namibia (Anfängerroute ohne Forum) namibia-forum.ch/for...se-2000.html?start=0
2015 Solotour (etwas abseits der Änfängertour)- www.namibia-forum.ch...uestung-und-ich.html
2017 Solotour (Süden und KTP)- www.namibia-forum.ch...ch.html?limitstart=0
2019 Solotour Damaraland und Kaokoveld
Letzte Änderung: 13 Mai 2020 11:09 von Heyde. Begründung: Foto wurde nicht angezeigt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tigris, casimodo, maddy, Elchontherun, fotomatte, Cruiser, chrisanna8, Flash2010, mika1606, jirka
13 Mai 2020 13:10 #588697
  • Elchontherun
  • Elchontheruns Avatar
  • Beiträge: 1098
  • Dank erhalten: 618
  • Elchontherun am 13 Mai 2020 13:10
  • Elchontheruns Avatar
Hallo Heyde,

danke, dass Du uns an Deiner Reise in 2000 teilhaben lässt. Das weckt Erinnerungen.

Wir haben uns in 2015 und 2017 in Namibia zufällig getroffen, vielleicht erinnerst Du Dich noch? 2015 bei Frau Gräbner (schade, dass Gunsbewys geschlossen ist) und 2017 am Flughafen nach Ankunft.

Leider mussten wir unseren "Rhythmus" unterbrechen, so dass wir in diesem Jahr fünf Wochen im Januar/Februar, wieder mit einem Bushcamper, unterwegs gewesen sind. Wie ich sehe, planst Du schon für 2021. :)
Da wäre bei uns im Januar/Februar wieder fünf bis sechs Wochen Finnland dran. Das machen wir im Winter immer im Wechsel mit Namibia.

Aber vielleicht muss der Rhythmus durch die momentane Situation sowieso noch verändert werden, wer weiß?

Was ich noch sagen wollte bezüglich Deiner Frage zu Sesriem Campsite; wir sind im Februar dort gewesen und gleich wieder geflüchtet. Die Plätze waren total ungepflegt und unaufgeräumt, zumindest war dies unser Eindruck! Wir sind ausgewichen auf die Oshana Campsite der Dead Valley Lodge. Gibt es erst seit Herbst 2019. Alles sehr gepflegt, jeder Platz hat ein eigenes Häuschen mit Toilette, Dusche, Strom, Außenbeleuchtung, Spülplatz mit HEISSEM Wasser, Schattendach.

Wir wünschen Dir weiterhin viele schöne Reisen nach Namibia.

Liebe Grüße,
Elch
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem ich laut denken kann.
R.W. Emerson

Namibia 2013 - www.namibia-forum.ch...-reise.html?start=12
Namibia 2015 - www.namibia-forum.ch...s-im-maerz-2015.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Mai 2020 13:59 #588703
  • Heyde
  • Heydes Avatar
  • Beiträge: 141
  • Dank erhalten: 514
  • Heyde am 12 Mai 2020 19:56
  • Heydes Avatar
Hallo Elch,
natürlich erinnere ich mich. Wir haben ja festgestellt, wie klein die Namibiawelt sein kann.
Ja, von der Qualität hat sich in Sesirem natürlich etwas geändert. Das habe ich in 2015 zu 2000 auch festgestellt.

Beste Grüße
Oliver
2000 Namibia (Anfängerroute ohne Forum) namibia-forum.ch/for...se-2000.html?start=0
2015 Solotour (etwas abseits der Änfängertour)- www.namibia-forum.ch...uestung-und-ich.html
2017 Solotour (Süden und KTP)- www.namibia-forum.ch...ch.html?limitstart=0
2019 Solotour Damaraland und Kaokoveld
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Mai 2020 16:07 #588717
  • Cruiser
  • Cruisers Avatar
  • Namibian! Living in SA and NAM!
  • Beiträge: 2507
  • Dank erhalten: 2003
  • Cruiser am 13 Mai 2020 16:07
  • Cruisers Avatar
Schöner alter DC Hilux. :woohoo: Der paßte noch in die Natur. B)
Best Regards
Adolf
Conservation is our passion!

Trustee, Sponsor & SA Contact for 'Desert Lion Conservation'!
Sponsor of Desert Elephant Conservation.
Hobby: Land Cruiser Touring Vehicles. Member of the LCCSA.
Slogan: Tread lightly, leave nothing but your foot prints!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Mai 2020 16:00 #588782
  • Heyde
  • Heydes Avatar
  • Beiträge: 141
  • Dank erhalten: 514
  • Heyde am 12 Mai 2020 19:56
  • Heydes Avatar
Cruiser schrieb:
Schöner alter DC Hilux. :woohoo: Der paßte noch in die Natur. B)
ja und ohne Shi-Shi und Schnickschnack...... ;)
2000 Namibia (Anfängerroute ohne Forum) namibia-forum.ch/for...se-2000.html?start=0
2015 Solotour (etwas abseits der Änfängertour)- www.namibia-forum.ch...uestung-und-ich.html
2017 Solotour (Süden und KTP)- www.namibia-forum.ch...ch.html?limitstart=0
2019 Solotour Damaraland und Kaokoveld
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2