THEMA: 7 Wochen in der Regenzeit !? (Nam/BOT 2018/2019)
11 Nov 2019 10:37 #572537
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5113
  • Dank erhalten: 7315
  • Topobär am 11 Nov 2019 10:37
  • Topobärs Avatar
Hallo Sam,

den Eindruck hatte ich umgekehrt auch immer, wenn ich Deine Reiseberichte gelesen habe.

Wo führt Euch denn Eure nächste Afrikareise hin?

Das mein Reisebericht sich jetzt so langsam dem Ende nähert, sehe ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Wenn der Bericht fertig ist, ist die Reise endgültig vorbei. Andererseits habe ich dann endlich Zeit, mich um die nächsten Afrikareisen zu kümmern.

Alles Gute
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Nov 2019 11:56 #572549
  • kalachee
  • kalachees Avatar
  • Beiträge: 705
  • Dank erhalten: 1238
  • kalachee am 11 Nov 2019 11:56
  • kalachees Avatar
Hallo Thomas

Vielleicht ergibt sich ja irgendwann mal eine Gelegenheit, irgendwo im afrikanischen Busch sich bei einem gemeinsamen Sundowner und Braai von der jeweiligen Gelassenheit zu überzeugen. :)

Nächsten Oktober werden wir zum ersten Mal mit einem befreundeten Paar unterwegs sein. Für die beiden ist es das erste Mal Afrika und daher machen wir ein bisschen «Namibian Classics» und viel Tiere mit ihnen:

Windhoek - Sesriem - Mirabib - Spitzkoppe - Damaraland - Etosha - Zambezi-Region West - Okavango Panhandle - Moremi - Ghanzi - KTP Mabuasehube - KTP - Windhoek

Freue mich, noch das Ende dieses Berichts zu erleben und bin schon gespannt, wo es euch dann das nächste Mal wieder hin zieht.

Liebe Grüsse
Sam
«Vor meiner Afrikareise habe ich von Afrika gar nichts verstanden. Heute verstehe ich immer noch nichts. Aber es ist ein bisschen weniger davon.»
-Frédéric Zwicker

Reisebericht: #safaribrothers on Tour Vol. VI - «Wo Problem?»
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär
11 Nov 2019 13:31 #572553
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5113
  • Dank erhalten: 7315
  • Topobär am 11 Nov 2019 10:37
  • Topobärs Avatar
Hallo Sam,

das hört sich nach einer sehr schönen Runde an. Mit Neulingen nach Afrika zu fahren macht immer viel Spaß. Haben wir auch schon mehrmals gemacht. Ich genieße es immer, die eigene Leidenschaft an andere weiterzugeben.

Unsere nächste "richtige" Afrikareise wird uns über den Jahreswechsel 2020/2021 nach Kenia führen. Da waren wir schon lange nicht mehr.
Vorher geht es im Juni noch für 3 Wochen nach Südafrika. Dass wird allerdings ein Kletterurlaub, bei dem wir lediglich die Ruhetage für ein bisschen Tierbeobachtung nutzen werden.

Alles Gute
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kalachee
11 Nov 2019 14:09 #572557
  • franzicke
  • franzickes Avatar
  • Beiträge: 1706
  • Dank erhalten: 2521
  • franzicke am 11 Nov 2019 14:09
  • franzickes Avatar
Hi Thomas,
mit eurer Station im Khama Rhino Sanktuar werden grad allerschönste Erinnerungen bei mir wach - wir hatten dort eine üble Autopanne und waren einen Tag stationär auf der Campsite während unser Fahrzeug dort von ein paar Mechaniker-Freunden eines KRS-Mitarbeiters repariert wurde. Eine Rangerin hatte wohl großes Mitleid mit mir und mich zu einem Gamedrive abgeholt - und wir haben fast nichts gesehen. Auch ihr Ruf "Rhinos - where are you?" wurde nicht erhört bis sie dann irgendwann ganz euphorisch auf einen grauen "Haufen" zeigte und diesen als Jack bezeichnetet. Ich hab mich mit ihr gefreut, aber insgeheim dachte ich, dass das eine Attrappe sein muss :lol:
Insgesamt ist das Reisen mit euch ja mal wieder ganz wunderbar - von den letzten Stationen hab ich leider nicht sooo viel mitbekommen, weil ich in den letzten Wochen wenig bis gar nicht am Bildschirm war. Aber das hol ich auf jeden Fall noch in Ruhe nach. Und dann muss ich ja eh wieder an den Anfang zurück und mir nochmal konkreten Input fürs Kaokoveld im nächsten Jahr holen. Du siehst, eure 7 Wochen haben wirklich lange lange Wirkung!
Danke dafür und viele Grüße
Ingrid
Letzte Änderung: 11 Nov 2019 14:19 von franzicke.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär
11 Nov 2019 19:00 #572594
  • Sadie
  • Sadies Avatar
  • Beiträge: 529
  • Dank erhalten: 643
  • Sadie am 11 Nov 2019 19:00
  • Sadies Avatar
Ingrid, du hast es so richtig ausgedrückt dass diese Art von sachlichen Reiseberichten, in denen Thomas ein eindeutiger Star ist, eine lange lange Wirkung haben.
Mir geht es genau so. Ich lese immer ein paar Mal und gehe auf einzelne Teile mehrmals zurück und frage mich, also wie hat es Thomas und Kathrin dort gefallen, oder wieso nur einen Tag auf diesem Camp, z.B. Savuti, oder oder etc.
Alle die einen Bericht schreiben machen die Daheimgebliebenen happy, aber für mich sind da immer neue Häppchen zu ernten die man dann im alten Hirn aufbewahrt, (oder auch copy/paste Teile macht die in einen Folder für die nächste Reise gehen.
Ich jedenfalls bin immer dankbar wenn sich Mitglieder die Mühe nehmen einen Bericht zu posten. Danke sehr, Thomas.
If life is a journey be sure to take the scenic route

Zweite Selbst Fahrer Tour in Tansania. Same same but different.
Juni 2018
www.namibia-forum.ch...e-but-different.html

Trip reports in English:

Namibia and KTP 2016
safaritalk.net/topic...-tr-nam-sa-bots-nam/

Botswana 2016:
safaritalk.net/topic...fari-tr-bots-nam-sa/

Tanzania 2015:
safaritalk.net/topic...s-and-lions-in-camp/

Nam-SA-Bots 2014:
safaritalk.net/topic...-and-namibiab/page-1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, franzicke, Conny + Micha
11 Nov 2019 22:53 #572621
  • Sadie
  • Sadies Avatar
  • Beiträge: 529
  • Dank erhalten: 643
  • Sadie am 11 Nov 2019 19:00
  • Sadies Avatar
Thomas, da du schreibst dass ihr über Jahreswechsel in Kenya reist habe ich eine Frage.
Kannst du bitte herausfinden ob man in der Mara, beide Seiten, auch mit Visa die Eintritte bezahlen kann? Meine kanadische Freundin hat mit Mastercard bezahlt, weiß aber nicht ob Visa auch akzeptiert wird.
Danke dir!
If life is a journey be sure to take the scenic route

Zweite Selbst Fahrer Tour in Tansania. Same same but different.
Juni 2018
www.namibia-forum.ch...e-but-different.html

Trip reports in English:

Namibia and KTP 2016
safaritalk.net/topic...-tr-nam-sa-bots-nam/

Botswana 2016:
safaritalk.net/topic...fari-tr-bots-nam-sa/

Tanzania 2015:
safaritalk.net/topic...s-and-lions-in-camp/

Nam-SA-Bots 2014:
safaritalk.net/topic...-and-namibiab/page-1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär