THEMA: Süd,Süd ... Richtersveld - Zäune,Wüste,Wasser
10 Jun 2018 13:08 #523261
  • take-off
  • take-offs Avatar
  • Beiträge: 1235
  • Dank erhalten: 3163
  • take-off am 10 Jun 2018 13:08
  • take-offs Avatar
11.03.2018 Sesriem Campsite …. Wo ist das Hiddenvlei?

Unser heutiges Ziel ist die Sesriem NWR Campsite.
Wir hatten im Vorfeld lange überlegt, ob wir Sossusvlei in unsere Reise aufnehmen sollten, da wir solche Hotspots mit vielen, vielen Menschen nicht wirklich mögen.
Vor 9 Jahren waren wir das letzte Mal hier und wenn es schon quasi auf dem Weg liegt, haben wir beschlossen es in unsere Tourplanung mitaufzunehmen.

Es ist momentan im Süden extrem trocken und wir sehen viele Tierkadaver entlang der Strecke
aber auch einige, die überlebt haben.



Es gibt schöne Landschaft





Und natürlich einzelne Bäume – neben den Zäunen faszinieren diese mich auch immer wieder.
Also stehe ich mit dem Stativ irgendwo im Nirgendwo und fotografiere einen Baum.
Andere Reisende halten an und schauen sich suchend um.
„Was fotografiert die denn da?“ „Gibt es hier etwas Besonderes?“

Jaaaa – schöne Landschaft und einen Baum :laugh: :laugh: .
(dabei ist dieses Bild noch nicht einmal gut geworden, da ich schlicht weg zu klein war)



In Namibia ist der Weg das Ziel.

Am frühen Nachmittag kommen wir auf der Campsite an. Und sie ist wie wir es erwartet haben – NICHT SCHÖN und voll.
Wir bekommen eine Mini-Campsite neben den Ablutions und gegenüber dem Pool zugewiesen.
Keine Chance auf einen Tausch – fully booked.
Nun ja, enttäuscht sind wir hier nicht, da wir nichts anderes erwartet haben und so arrangieren wir uns mit den Gegebenheiten.

Am späten Nachmittag machen wir uns auf, um ins Hiddenvlei zu fahren.
Wir parken unseren Wagen an dem 4x4 Parkplatz. Und da steht auch schon ein kleiner Hinweis mit Pfeil => Hiddenvlei.

Wunderbar – beladen mit Kameratasche und Stativ machen wir uns auf den Weg.
So stapfen wir durch eine wunderbare Dünenlandschaft, verlieren irgendwann die Orientierung und denken nach jeder Düne – nun muss es doch kommen - das Hiddenvlei.
Nach einer Weile geben wir diese Suche auf und genießen einfach die Schönheir der Natur und die Tatsache, dass wir hier GANZ ALLEINE sind.











Auf dem Rückweg halten wir noch kurz bei Dune 45 an, die noch immer von bestiegen wird.
Wir fahren weiter und halten an dernächsten Düne an.







Dann fahren wir zurück zur Campsite.
Alles in allem ein schöner Tag, der sich auf einer nicht so schönen Campsite dem Ende zuneigt.

Gefahrene Km: 244 + 120 ins Hiddenvlei und zurück
Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

Zu den Reiseberichten:
www.namibia-forum.ch...n-afrika.html#471572
Letzte Änderung: 10 Jun 2018 13:32 von take-off.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, ANNICK, Topobär, maddy, Lotusblume, freshy, Logi, loeffel, Old Women, Daxiang und weitere 4
10 Jun 2018 18:09 #523276
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 2859
  • Dank erhalten: 10520
  • casimodo am 10 Jun 2018 18:09
  • casimodos Avatar
Hi Ihr zwei,

ich werde Euren Bericht zwar gleich erst anfangen zu lesen, aber eines ist schon einmal sicher ;)
Ihr hattet unser Kaoko-Mobil aus dem Herbst letzten Jahres N60889W.

Er war wirklich schon etwas in die jahre gekommen, aber wir haben ihn gemocht.




Liebe Grüße und schöne Tour B)
Carsten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: take-off
11 Jun 2018 06:40 #523294
  • felix__w
  • felix__ws Avatar
  • Beiträge: 460
  • Dank erhalten: 671
  • felix__w am 11 Jun 2018 06:40
  • felix__ws Avatar
take-off schrieb: Das sieht wirklich toll aus.

Felix
Letzte Änderung: 11 Jun 2018 06:41 von felix__w.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: take-off
11 Jun 2018 18:57 #523343
  • take-off
  • take-offs Avatar
  • Beiträge: 1235
  • Dank erhalten: 3163
  • take-off am 10 Jun 2018 13:08
  • take-offs Avatar
Hallo Carsten,

ja in die Jahre gekommen war das Auto. Und für uns das "schlechteste Auto" auf Grund der Km-Leistung und den Abnutzungsspuren, das wir je von Savanna gemietet hatten.
Das lag aber mit Sicherheit nicht an euch als Vormietern. :woohoo: :laugh:

Schön, dass du dabei bist.

Liebe Grüße
Dagmar
Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

Zu den Reiseberichten:
www.namibia-forum.ch...n-afrika.html#471572
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jun 2018 19:45 #523348
  • take-off
  • take-offs Avatar
  • Beiträge: 1235
  • Dank erhalten: 3163
  • take-off am 10 Jun 2018 13:08
  • take-offs Avatar
12.03.2018 Deadvlei

Kurz nach 6.00 Uhr fahren wir duchs Gate zum 65 km entfernt liegenden Deadvlei.
An der Dune 45 ist der Aufstieg schon in vollem Gange - eine nicht endende Menschenschlange zieht Richtung Dünenkamm. Was für Unterschied zu 2009. Damals waren wir zwar auch nicht alleine dort, doch so überlaufen war es damals noch nicht.
Wir fahren gleich weiter, denn unser Ziel ist das Deadvlei.
Wir fahren die 4x4 Strecke selbst bis zum Parkplatz zum Deadvlei.

Wir dachten, dass alle Menschen zuerst zur Dune 45 wollen und wir hier alleine seien. Doch weit gefehlt.
Auch hier hat schon der Aufstieg auf Big Daddy begonnen.

Als wir das Vlei erreichen liegt es noch im Halbschatten. Noch ist die Sonne nicht über die Dünenkämme gekommen.



Eine Gruppe Japaner ist schon im Vlei.
Mir wird es immer ein Rätsel bleiben, wie man in einer solch einmaligen, noch friedvollen und ruhigen Landschaft so viel Lärm machen kann.
Als die Gruppe dann den Rückweg antritt, sind nur noch ein paar wenige Menschen im Vlei.

Nun können wir die Ruhe und Schönheit genießen und in uns aufnehmen.





















Gegen 10.00 Uhr, als die Sonne schon richtig hoch steht, fahren wir zurück zur Campsite.



Dort relaxen wir ein wenig am Pool.

Am Nachmittag fahren wir dann noch zum Sesriem Canyon.
Es ist brütend heiß und nach 1 Std. kehren wir zurück.









Im Office kaufen wir noch die Permits für den Namib Naukluft Park für den 14.03.18.
Wir wollten auch gleich das Permit für den 17.03.18 kaufen, wenn wir Swakopmund wieder Richtung Rock Arch verlassen wollten. Doch dies ging nicht. Dieses Permit müssen wir dann in Swakopmund kaufen ?? That’s Africa.
Anhang:
Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

Zu den Reiseberichten:
www.namibia-forum.ch...n-afrika.html#471572
Letzte Änderung: 11 Jun 2018 20:02 von take-off.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, maddy, Lotta, Logi, loeffel, Old Women, Daxiang, sandra1903, Malbec, Lommi
12 Jun 2018 09:15 #523393
  • take-off
  • take-offs Avatar
  • Beiträge: 1235
  • Dank erhalten: 3163
  • take-off am 10 Jun 2018 13:08
  • take-offs Avatar
13.03.2018 Camp Gecko - „Wild One“

Auf unser heutiges Ziel freuen wir uns ganz besonders.

Wir verlassen erstmal die roten Dünenlandschaft der Namib und fahren über die C24 durch eine komplett andere Landschaft über den Remhoogte Pass.







Dann wechseln wir auf die D1261, um anschließend auf der D1275 den Spreetshoogte Pass runterzufahren.









Schon gegen 13.00 Uhr erreichen wir Camp Gecko.
Nach einem netten Plausch mit Heidi fahren wir, mit einem 20 l Wasserkanister von Heidi, zur „Wild One“ Campsite.
Hier gefällt es uns auf Anhieb.
Plumsklo, Eimerdusche (deshalb der 20 l Kanister von Heidi), Feuerstelle – es stellt sich ein bisschen das „out of Africa“ – Feeling ein.
Für uns einfach nur perfekt.













Anmerkung: mit den 20 l Wasser haben Jürgen und ich jeder 2x geduscht. Und es hat ausreichend gereicht!!



Abends ziehen Wolken auf und bescheren uns einen fantastischen Himmel.









Kommt nun endlich der langersehnte Regen für das Land?!
NEIN – kein Tropfen Wasser kommt runter.

Wir genießen es in vollen Zügen hier alleine zu stehen.
Hier hätten wir auch gerne 2 Nächte bleiben können.
Aus unserer Sicht eine glatte Empfehlung.

Gefahrene Km: 207
Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

Zu den Reiseberichten:
www.namibia-forum.ch...n-afrika.html#471572
Letzte Änderung: 12 Jun 2018 09:33 von take-off.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Eulenmuckel, Topobär, maddy, bayern schorsch, fotomatte, freshy, speed66, tiggi, Logi und weitere 10